Schaffen
macht
Spass!

Schaffen macht Spass!

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Lebenshilfe Heidenheim haben wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstätten zu ihrer Lebenssituation befragt. Nach kurzer Überlegung sagte ein Mitarbeiter "Schaffen macht Spass!".

Seither benutzen wir diese Aussage als Leitsatz für unsere Werkstätten.

Teilhabe
statt
Ausgrenzung

Teilhabe statt Ausgrenzung!

Gleichberechtigung und Barrierefreiheit für Menschen mit geistiger Behinderung – das sind die Ziele der Lebenshilfe. Seit 1962 setzt sich die Lebenshilfe Heidenheim als Selbsthilfe-, Eltern- und Fachverband für Menschen mit Behinderung und ihre Familien ein.

Pflege
reform
gesetz

Pflegereformgesetz - flexible Einsatzbarkeit der Verhinderungspflege gefährdet  

Der Arbeitsentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium zum Pflegereformgesetz sieht vor, dass ein Teil der Verhinderungspflege künftig einer längeren Verhinderung der Pflegeperson vorbehalten bleibt. Für die stundenweise Inanspruchnahme der Verhinderungspflege sollen ab Juli 2022 nur noch maximal 40 Prozent des Gesamtjahresbetrags zur Verfügung stehen. Damit würden für die stundenweise Inanspruchnahme von Verhinderungspflege nur noch 1.320 Euro im Jahr zur Verfügung stehen.

Damit wären vielfach kurzzeitige Auszeiten von der Pflege nicht mehr möglich. Aufgrund fehlender geeigneter Angebote insbesondere für Kinder mit hohem Unterstützungsbedarf könnte die Verhinderungspflege von vielen Familien u.U. gar nicht mehr geltend gemacht werden.

Die Stellungnahmen und Gesprächsangebote der Fachverbände zum geplanten Pflegereformgesetz bereits im Vorfeld des Arbeitsentwurfs sind bisher ignoriert worden.

Die aktuelle Pressemitteilung der Fachverbände finden Sie unter diesem Link:

Pressemitteilung der Fachverbände

Die Lebenshilfe Baden-Württemberg weist außerdem auf die
Offene Petition „Keine Einschränkung der Flexibilität von Verhinderungspflege durch die Pflegereform 2021!“
hin. Hier können Sie das Anliegen, die Verhinderungspflege weiterhin flexibel einsetzen zu können, unterstützen:

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-einschraenkung-der-flexibilitaet-von-verhinderungspflege-durch-die-pflegereform-2021-2

Corona-
Virus:
Infos

Aktuelle Informationen

  • Wie lange gelten die Regelungen denn noch?

Die Regelungen gelten so lange, bis eine neue Ver∙ordnung oder Regelung gilt. Wir informieren die Mitarbeiter*innen, die Teilnehmer*innen und die gesetzlichen Betreuer, wenn es eine Änderung gibt - sonst gibt es Verwirrung.

  • Wo finde ich weitere Informationen?

Aktuelle Informationen und Hinweise zu weiterführenden Webseiten finden Sie unter der Spalte "Corona"

Corona•Verordnungen

Schutz•Impfung

Schutz•maßahmen Wohnen

Schutz•maßnahmen WfbM

 

Offene
Hilfen
2021

Wir haben Hoffnung!

Die Offenen Hilfen werden im erlaubten Rahmen Freizeit, Ferien- und Urlaubsangebote anbieten.

Wir
schaffen
das
Miteinander!

Die Beratungs•stelle der Lebenshilfe steht Ihnen für Fragen zu Unterstützungs- und Entlastungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderung und Ihren Familien zur Verfügung.

Die Beratungs•stelle feiert das 1-jährige Jubiläum

Hier finden Sie weitere Informationen zur Beratungs•stelle mit Video.

Helfen
Sie uns
mit Ihrer Spende